Banner Langenschade
 
 

Langenschade - Erholung & Entspannung im Grünen

Grußwort

Liebe Gäste aus nah und fern!

Willkommen in unserem wunderschönen Ort inmitten von Thüringen!

Langenschade
Langenschade mit Blick Richtung Unterdorf
Umgeben von grünen Wälder, blühenden Wiesen, sanften Hängen und kleinen Bergen offenbart sich hier ein unvergleichliches Stück Natur. Hier öffnet sich dem Besucher ein unmittelbarer Zugang zur faszinierenden Welt der Thüringer Landschaft. Umgeben von unzähligen Wanderwegen, wird sie besonders von Wandersfreunden geschätzt.

Langenschade liegt im Gebiet der Saalfelder Heide. Es ist ein typisches Reihendorf und zählt zu den Waldhufendörfern. Seine Fachwerkgehöfte sind weit auseinander gezogenen und reichen oft bis an den Waldrand. Mit einer Länge von fast 7 km schlängelt es sich durch das Tal und ist somit das längste Dorf in Thüringen, wenn nicht sogar in Deutschland.

Auf dem Fotos ist das Wappen des Ortes zu sehen: drei Tannen und ein Mufflon.

Wappen Langenschade
Wappen Langenschade
An der einzigsten Kreuzung in Langenschade liegt das Gasthaus "Zum Eichberg". Hier gibt es traditionelle Thüringer Hausmannskost, welche vom "Kneiper" Norbert Richter selbst zubereitet wird. Seit 29. März 2016 ist es leider geschlossen.

Wir stellen Ihnen nun Langenschade und die bis Anfang 2016, einer der wenigen, noch existierenden Dorfkneipen näher vor. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Staunen.

Vielleicht möchten Sie uns auch einen Kommentar im Gästebuch hinterlassen?
 
| Impressum